Опубликовано   289

Eine Liebeserklärung.

Ich möchte erstmal danken. Danke dafür, dass ich hier offen sein darf und meine Wahrnehmungen über Dinge die ich sehe, fühle und höre mitteilen kann. 
 
Nur kurz zu meiner Person. Ich bin gewöhnlich, 30 Jahre alt, geboren in der Ukraine, aufgewachsen in Berlin, studiert in der Schweiz und ich trage mein Herz auf der Zunge. 
 
Ich liebe Musik und ich empfinde es als Segen, dass machen zu dürfen wo mein Herz aufgeht und meine Fantasie angeregt wird.
 
Ich möchte meinen ersten Post somit MUSIK widmen- der einzig universellen Sprache, die jeder versteht!
 
Mein Leben lang, empfand ich Musik als einen Zufluchtsort meiner Emotionen. 
Künstler, ihre Werke, die Live Empfindung dabei halfen mir in den verschiedensten Etappen in meinem Leben. 
Wer kennt das nicht, den Song der ersten großen Liebe, Urlaub an den man sich erinnert immer dann wenn man was bestimmtest hört…
Meine Spotify Playlist ist eine kleine Historie der letzten vier Jahre und die Schallplatten zu Hause eine aufschlussreiche Biographie. 
Musik sind Meilensteine in unserem Leben.
 
In einer Welt wo wenig perfekt scheint, eine Welt die immer noch nicht aus ihrer Geschichte gelernt hat, einer Welt wo immer noch Freiheit nicht selbstverständlich ist, erinnert uns Musik an die wirklichen Dinge im Leben. Und zwar Liebe, Freundschaft, Natur und Freiheit. 
 
Was ich sagen möchte ist: Musik verbindet, in dem Moment wo wir ein Lied zusammen singen und tanzen vergessen wir alles um uns herum. Es ist eine Stunde der Harmonie und des Friedens.
Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *